FacebookTwitter

An unserer Schule lernen Kinder aus über 30 Nationen. Wir empfinden das als große Bereicherung. Einmal im Jahr feiern wir dies mit unserem Freundschaftsfest. Alle Klassen der Grundschule treffen sich in einem großen Kreis auf den Grundschulhof. Die Kinder halten die Flaggen der Länder hoch, aus denen unsere SchülerInnen und ihre Familien kommen. Wir singen gemeinsam einige Lieder. Dann kommen aus jedem Land Kinder in die Kreismitte und begrüßen uns in ihrer Sprache. Zum Abschluss tanzen alle gemeinsam einen Tanz, bei dem alle in ihrer Sprache ihrem Gegenüber „Guten Tag“ sagen.

 

 

Hier gehen Kinder aus 38 verschiedenen Ländern zur Schule – das ist ganz schön gut für eine Schule. Das feiern wir beim Freundschaftsfest. Wir singen, wir machen einen Kreis und dann sagt Frau Wesemüller, wie die ganzen Länder heißen, und die Kinder sagen „Guten Tag“ in ihrer Sprache. Dann tanzen wir gemeinsam.

Melina, 3a