FacebookTwitter

Während der Hausaufgabenzeit (an zwei Schultagen von 13.45 bis 14.30 Uhr) arbeiten die Ganztagskinder in ihren Klassen an Unterrichtsaufgaben. Dabei werden sie von ihren LehrerInnen und ErzieherInnen betreut und zusätzlich gefördert.

Weiterhin wird diese Zeit für die zusätzliche Sprachförderung, die Lernförderung sowie für die Lesezeit mit den Lesementoren.