FacebookTwitter

Bodenhaftung

Zum Kursthema „Menschenbild“ haben SchülerInnen aus Jahrgang 11 und 12 berühmte Gemälde aus unterschiedlichen Epochen und Weltgegenden untersucht. In diesem Zusammenhang entstanden unter anderem inszenierte Fotos, die mit der Spannung zwischen dem (berühmten) historischen Bildwerk und der Banalität der nachgestellten Situation spielen. Darin zeigt sich eine einfache Wahrheit: das Bild vom Menschen ist immer eine variable Konstruktion.

 

CarolineMagritte
Caroline Magritte, „Der Sohn des Vaters“

 

AvestaManet
Avesta Manet, „Nana“

 

LaraFragonard
Lara Fragonard, „Die Schaukel“

 

JuliaFriedrich
Julia Friedrich, „Wanderer über dem Nebelmeer“

 

SarahLichtenstein
Sarah Lichtenstein, „Girl“

 

SarahRubens
Sarah Rubens, „Maria mit dem Kind“

 

MonaTischbein2
Mona Tischbein, „Kind am Weihnachtsbaum“

 

GizemCranach
Gizem Cranach, „Adam und Eva“

 

LennartPicasso
Lennart Picasso, „Dora Maar“

 

MelanieKirchner
Melanie Kirchner, „Selbstbildnis mit Modell

 

TimoGaugin
Timo Gaugin, „The Market at Matete“

 

DavidSchreiber
David Ägypten, "Schreiberstatue