FacebookTwitter

SBS Logo RGBDie Aufregung steigt, der letzte »Step« steht bevor: Im Rahmen des Tanzprojektes »Step by Step« – Tanzprojekte mit Hamburger Schulen geht es für 229 Schülerinnen und Schüler auf die große Bühne des Ernst Deutsch Theaters.

229 Schülerinnen und Schüler, fünf Choreografinnen und Choreografen, zwölf Lehrerinnen und Lehrer, vier Hamburger Bezirke und ein Schuljahr wöchentlicher Unterricht im zeitgenössischen Tanz – all das findet am 02. und 03. Juli 2015 jeweils von 14:30 – 15:30 Uhr bei den »Step by Step«-Abschlussaufführungen im Ernst Deutsch Theater sein Finale. Zehn Schulklassen präsentieren unter dem Motto »Mythos« ihre eigenen Choreografien. Zu sehen sind spannende Produktionen, die sich mit historischen Sagengestalten, legendären Kultfiguren und der Suche nach der eigenen Mythosbildung befassen. Moderiert wird die Abschlussveranstaltung von Tagesschau-Sprecherin und Schirmherrin Linda Zervakis, die nach der Aufführung am 2. Juli für ein »meet&greet« mit Projektbeteiligten, Unterstützern und Pressevertretern zur Verfügung steht.

Am Donnerstag, den 02. Juli werden die Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Meiendorf, der Stadtteilschule Lohbrügge sowie der Stadtteilschule Alter Teichweg in Dulsberg auftreten.

Am Freitag, den 03. Juli präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Gretel Bergmann Schule in Neuallermöhe, der Stadtteilschule Meiendorf sowie der Stadtteilschule Süderelbe in Neuwiedenthal ihre Choreografien im Ernst Deutsch Theater.
 
»Step by Step- Tanzprojekte mit Hamburger Schulen ist ein Projekt der conecco UG – Management städtischer Kultur in Kooperation mit der BürgerStiftung Hamburg.
 
In der angehängten Pressemitteilung finden Sie weitere Informationen zu den Abschlussaufführungen, dem Projekt, den Kooperationspartnern und den Förderern.
 
Über Ihren Besuch bei der »Step by Step«-Abschlussaufführung und Ihrer redaktionellen Ankündigung und Berichterstattung würden wir uns sehr freuen!

Bitte melden Sie Ihren Besuch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040 - 72 00 444 52 an.

 

Pressemitteilung (PDF)

Bericht im Hamburger Wochenblatt am 17.6.2015 (PDF)
 

Foto: Anja Beutler, www.anjabeutler.comFoto: Anja Beutler, www.anjabeutler.com

Foto: Anja Beutler, www.anjabeutler.comFoto: Kirsten Haarmann, www.kh-fotografie.com 
Bildcredits:
Foto 1, 2, 3: Anja Beutler, www.anjabeutler.com
Foto 4: Kirsten Haarmann, www.kh-fotografie.com