FacebookTwitter

oper
© Hamburgische Staatsoper/ Judith Zeitner

Das neue Jahr startete für die 6b mit einem besonderen Projekt: im Rahmen von TUSCH durften sie die Proben zur Opera piccola in der Staatsoper Hamburg begleiten. Die Eindrücke waren vielfältig, die Erfahrung einmalig.

Weiterlesen ...

Vorlese2

Am 18. März 2015 stand der Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs im Marienthal-Gymnasium für Narada Grosser an. Der Schulsieger der Stadtteilschule Alter Teichweg trat gegen acht weitere Gewinner aus anderen Schulen im Vorlesen an und konnte mit einer eindrucksvollen Leistung den dritten Platz belegen.

Weiterlesen ...

retten4

Am 26.9. war großer Aktionstag für die Jahrgänge 9 und 10:

Das UKE (Universitätsklinikum Eppendorf) veranstaltete an der STS Alter Teichweg einen Schulungstag für alle Schülerinnen und Schüler.
Es begann im Kino mit einem Vortrag über die Notwendigkeit, warum jeder im Fall eines Herzstillstandes in der Lage sein muss, mit wenigen Handgriffen ein Leben retten zu können.

Weiterlesen ...

Schulsieger an der StS Alter Teichweg im Vorlesewettbewerb 2014 ist Narada Grosser

vorlese

An der Stadtteilschule Alter Teichweg stehen die Sieger des Vorlesewettbewerbs 2014 fest. An diesem Wettbewerb nahmen alle sechsten Klassen mit insgesamt fast 90 Schülerinnen und Schülern teil. Die Schulsieger wurden Narada Grosser aus der 6d und Josephine Volkmann aus der 6a.

Lesen (PDF)

SBS Logo RGB

Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 nehmen die Klassen 6a und 6c der STS Alter Teichweg am Tanzprojekt Step by step teil.

Lesen (PDF)

Bereits zum zweiten Mal nahmen Schüler der Stadtteilschule Alter Teichweg an Deutschlands größter Radsportveranstaltung für Schulen teil, dem Hamburger Vattenfall Schulcup, welcher von Mitarbeitern der Agentur Upsolut im Altonaer Volkspark organisiert wurde.

Die sportbetonte Klasse 6d hatte neben großem Spaß auch bei dieser zweiten Teilnahme großen Erfolg. Am Freitag, 16. September 2011, waren bei durchgängig trockenem Wetter an insgesamt vier verschiedenen Stationen Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit und Teamfähigkeit gefragt. Diese Aufgaben wurden von den teilnehmenden 14 Schülern der 6d bravourös gemeistert.
Unter den zahlreichen Teilnehmern der Klassen 6 konnten 3 ATW-Schüler sogar Medaillen erringen: in der Einzelwertung erreichten Luis Take den 2. Platz und Jannik Mohr den 3. Platz bei den Jungen und Sophie Windisch den 3. Platz bei den Mädchen.
Viel wichtiger als diese Einzelerfolge war jedoch das Gemeinschaftserlebnis dieses weiteren Ausfluges der sportbetonten Klasse 6d. Die Fußballer, Schwimmer und Judoka lernen und treiben seit gut einem Jahr zusammen Sport und bereiten mit dieser Teilnahme auch die Klassenreise Ende September vor, die per Rad an den Lütjensee führt.
Begleitet wurden die jungen Sportler von ihrem Klassenlehrer Herrn Ehmler sowie der Kollegin Frau Wiesenmüller und vier interessierten Müttern der Schüler.
Neben Pasta und Getränken gab es für jeden Schüler noch einen Sportbeutel mit Trinkflasche und T-Shirt.

gez. Rainer Ehmler