FacebookTwitter

 

EuleDas Fach
Kulturelle Veränderungen im Zuge der Globalisierung und die aktuelle Flüchtlingslage drängen die Frage nach Bildung und Erziehung mehr denn je auf. Dabei haben die philosophischen Konzepte von Bildung, Erziehung und Aufklärung die abendländische Kultur- und Geistesgeschichte maßgeblich geprägt. Von Beginn an wird unsere Kultur von Fragen bestimmt, die im Kern philosophisch sind: Wie kann die eigene Existenz gelingen, und was ist das Ziel derselben?

Was ist der Mensch, und wie wird er gleichsam zu einem sozialen und politischen Wesen? Ist Bildung Selbstzweck oder nur Mittel zur Erreichung eines übergeordneten Ziels?

 

droppedImage

Themen
Im Hinblick auf die Verantwortung menschlichen Handelns gilt es, den Schülern die Freude am eigenständigen, kritischen und abstrakten Denken zu vermitteln, die sie dazu befähigt, eine intellektuelle Kompetenz zu entwickeln.

In seinem Zitat schafft es der große, deutsche Philosoph Immanuel Kant, die Bedeutung der Erziehung aus philosophischer und pädagogischer Sicht zu erfassen.

 

Immanuel Kant
"Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung.
Er ist nichts, als was die Erziehung aus ihm macht."

 

Frau im WasserMehr zum Pädagogik-Profil: