FacebookTwitter

„Das ist die Krönung der Entwicklung!“ Christian Andresen, Sportlehrer an der Eliteschule der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg kam aus dem Jubeln kaum heraus. Sowohl das vom Hamburger Verbandstrainer Enrico Pankrath betreute Mädchen- wie das Jungen-Schwimm-Team der WK IV der Schule hatten sich beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia (JtfO) in Berlin durchgesetzt.
Die Mädchen der Altersklasse 2003 bis 2005 in der Besetzung verteidigten ihren Vorjahreserfolg, die Jungen holten sensationell erstmals den Titel eines Deutschen Schulmeisters.

Hier waren doch einige Mitbewerber verblüfft“, stellte Andresen fest, der am ATw auch für die Organisation der Eliteschulklassen zuständig ist. Abgerundet wurde der Erfolg noch durch den zweiten Rang der Schwimm-Jungen der WK III (2001 – 2004), die Mädchen derselben Altersklasse wurden Achte.

Wie außergewöhnlich das Abschneiden der Dulsberger Teams aus Hamburger Sicht ist, zeigt die Tatsache, dass nur noch die Hockey-Jungen des Gymnasium Hochraths (WK III) einen Titel holten. Außerdem wurden die Fußball-Jungen (WK II) der Julius-Leber-Schule Zweiter. Der ATw ist die erfolgreichste Hamburger Schule beim JtfO-Finale.

Neben den vier Schwimm-Teams hatte sich die Dulsberger Schule auch mit zwei Judo-Teams für diese inoffiziellen deutschen Schulmeisterschaften in der Bundeshauptstadt qualifiziert. Die Jungen der WK III belegten einen respektablen achten Rang, die Mädchen derselben Altersgruppe wurden Zwölfte.

Ergebnisse JTFO - Schwimmen:
Jungen WK IV
1.    STS Alter Teichweg Hamburg 12:55,05
2.    Schul- und Leistungssportzentrum Berlin 13:10,0
3.    Sächsisches Landesgymnasium Leipzig 13:11,21
ATw-Besetzung: Arne Stein, Tobias Schulrath, Theophil Ulbrich, Klaas Jannis Küchler, Niklas Schwebel, Nelson Maier, Narada Grosser, Christopher Hartwig.

Mädchen WK IV
1.    STS Alter Teichweg Hamburg 13:14,08
2.    Sportgymnasium Chemnitz 13:24,69
3.    Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt 13:30,05
ATw-Besetzung: Emma Fischer Romero, Vanessa Schalk, Liv Naja Hanßen, Kukuwah Bondzie, Lara Langhein, Lucie Jander, Malaika Schneider, Liza Ettlich.


Jungen WK III
1.    Sportgymnasium Dresen 8:53,44 Min
2.    STS Alter Teichweg Hamburg 9:05,54 Min
3.    Sportschule Potsdam 9:12,23 Min
ATw-Besetzung: Björn Kammann,  Bao Quoc Rosenboom, David Erbes, Julius Ettlich, Pelle Kuhn, Nunjo Toennies, Sebastian Schulz, Rafael Miroslaw.

Mädchen WK III
8. Platz
ATw-Besetzung: Sira Sprang, Elea Linka, Charlotte Dürger, Carlotta Wolters, Leonie Schreiber, Celina Feldtmann, Alexandra Uderstadt, Mandy Wohlauf.

 

JtfO Schwimmteams des Alten Teichwegs

Vereint: Die vier Schwimm-Teams des Atw in Berlin bei Jugend trainiert für Olympia.